Ovelgönne, Juni 2020. Vom 8. bis zum 14. Juni 2020 bietet das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V.  für Landwirte und andere Interessierte eine Studienreise nach Irland an. Die kombinierte Flug- und Busreise führt zu ausgewählten, landwirtschaftlichen Einrichtungen und bietet Einblicke in die atemberaubende Naturkulisse und traditionsreiche Kultur der grünen Insel. Eine verbindliche Anmeldung ist ab sofort und noch bis 10. März 2020 möglich. Alles Wissenswerte zur Reise und das Anmeldeformular finden Sie HIER.

Reiseroute und Leistungen

1.Tag: Der Startpunkt ist Ovelgönne im Landkreis Wesermarsch. Mit dem Bus geht es zunächst nach Hamburg und dann per Flugzeug nach Dublin. Von dort startet die Busreise in Richtung Wicklow Mountains.
Nach einem Lunch im „Hollywood Inn“ erfahren die Besucher während der Fahrt alles über das Pilotprojekt „Sustainable Uplands Agriculture-Environment Scheme (SUS)“. Das erste Projekt seiner Art in Irland unterstüzt Bergbauern im Hochland von Wick-low und Dublin, um deren nachhaltige Bewirtschaftung der einzigartigen natürlichen Lebensräume sicherzustellen. Auf der Route liegt außerdem die berühmte Kloster-siedlung Glendalough, die mit ihrem verwunschenen Friedhof zu den schönsten in Irland zählt.

2. Tag: Höhepunkte des zweiten Tages sind ein Farmbesuch auf dem Milchviehbetrieb von Philip O´Donoghue im County Carlow, der für sein exzellentes Grasmanagement bekannt ist, sowie eine Besichtigung der Brauerei Kilkenny. Das Kilkenny Castle liegt ebenfalls auf dem Weg und lädt zu einem Stopp ein.

3. Tag: Der dritte Tag steht im Zeichen der Forschungseinrichtung Teagasc, mit dem das Grünlandzentrum in einigen Projekten eng zusammenarbeitet. Dr. Michael O´Donovan, Leiter der Grünlandforschung, wird eine Einführung geben, bevor es auf die Versuchsflächen des Fermoy Mooreparks geht. Die Nacht hat das Grünlandzentrum auf vielfachen Wunsch wieder im direkt am See gelegenen Lake Hotel Killarney gebucht und dort diesmal etwas mehr Zeit zur freien Verfügung eingeplant.

4. Tag: Tags darauf können die Irlandreisenden wahlweise einen Betrieb besichtigen oder den Morgen am See verbringen. Mit Bus und Fähre geht es danach nach Doonberg, wo der Farmer des Jahres 2018, Danny Bermingham, seinen Weidebetrieb vorstellt, der schweren Böden trotzt. Das Hotel dieses Abends trägt den schönen Namen „Woodstock – Clare Hotel“.

5. Tag: Am Tag 5 führt die Route zu den berühmten Cliffs of Moher, die bei keiner Irlandreise fehlen dürfen. Nach einem Spaziergang entlang der atemberaubenden Klippen stehen Besuche bei der Forschungsanstalt für Rindermast und Schafproduk-tion sowie zweier Rindermastbetriebe auf dem Programm, bevor der Abend in dem Städtchen Athlone zur freien Verfügung steht.

6. Tag: Am Tag 6 wartet erneut eine abwechslungsreiche Mischung. Am Vormittag führt die Reise zum Irischen Nationalgestüt in Kildare, wo edle Vollblutpferde für den traditionellen Rennsport gezüchtet werden. Der Nachmittag ist für eine geführten Tour durch Irlands bunte Hauptstadt Dublin reserviert.

7. Tag: Der letzte und siebte Tag ist der Heimreise von Dublin über Amsterdam nach Ovelgönne vorbehalten.

Reisepreis und Leistungen

Der Reisepreis beträgt 1270 € pro Person im Doppelzimmer (Einzelzimmerzuschlag: 300 €). Darin enthalten sind Hin- und Rückflug von Hamburg nach Dublin und von Dublin nach Amsterdam mit Aer Lingus sowie sämtliche Transfers einschließlich des Transfers von Ovelgönne nach Hamburg und von Amsterdam zurück nach Ovelgön-ne. Weiterhin enthalten sind sechs Übernachtungen in 3- bzw. 4-Sterne Hotels inkl. Frühstück, Lunchpakete bzw. Mittagessen in Irland sowie 4 gemeinsame Abendes-sen. Eintrittsgelder für alle Aktivitäten in der Gruppe sind ebenfalls im Reisepreis enthalten.
Die Reise wird begleitet von Arno Krause, Sandra Honegger, Luisa Jäger und Lena Holzenkamp aus dem Grünlandzentrum.
Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Ansprechpartnerin Sandra Honegger (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder schreiben Sie eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Allgemeine Informationen:

Bedingt durch die klimatisch günstige Lage im Atlantik ist die Insel ein ausgezeichne-ter Standort für die weidebasierte Milcherzeugung. Kühe stehen fast ganzjährig auf der Weide. Das Management ist das Ergebnis aus zwei Jahrzehnten intensiver For-schungsarbeit. Grüne Wiesen, ein hohes Ansehen der Landwirte in der Bevölkerung und der Rückhalt der Politik sind sichtbare Zeichen.
Durch den intensiven Kontakt zwischen dem Grünlandzentrum und dem irischen Forschungsinstitut Teagasc ist es möglich, diese Reise auf höchstem fachlichem Ni-veau und mit exzellenter Kenntnis der Landwirtschaft vor Ort anzubieten. Die Teil-nehmer können sich auf einen internationalen Austausch von Fachwissen über Irland im Allgemeinen und die Grünlandbewirtschaftung im Besonderen freuen.
Neben den Besuchen landwirtschaftlicher Einrichtungen bietet die Reise ein vielfälti-ges Kulturprogramm. Einblicke in die irische Tradition gehören ebenso dazu wie Busstopps vor beeindruckender Landschaftskulisse mit seinen Klippen, Seen, ge-schichtsträchtigen Schlössern und Burgen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Das Grünlandzentrum freut sich, diese Studienreise und die damit verbundenen Rei-seleistungen einmalig in diesem Jahr 2020 als nicht-kommerzielle und non-profit Leistung zusammenstellen und anbieten zu können. Die für diese Reise zusammen-gestellten Reiseleistungen wie Flüge, Bustransfer und insbesondere Übernachtungen sind durch das Grünlandzentrum sorgfältig ausgewählt worden. Sollte es im unerwar-teten Fall zu Verfehlungen von Leistungen Dritter kommen, übernimmt das Grün-landzentrum dafür keinerlei Haftung.

Kontakt
Grünlandzentrum Niedersachsen / Bremen e.V.
Albrecht-Thaer-Str. 1
26 939 Ovelgönne
www.gruenlandzentrum.org
Tel.: +49 (0) 4401 8 29 26-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sandra Honegger
Tel.: +49 (0) 4401 8 29 26-14
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok