if facebook 294685

Grünlandzentrum
Niedersachsen/Bremen

Albrecht-Thaer-Str. 1
26939 Ovelgönne

Tel. +49 (0) 4401 82926-0

info(at)gruenlandzentrum.de

Wissenschaftliche Begleitkonferenz im Verbundprojekt SWAMPS

„Wassermanagement in landwirtschaftlich genutzten Mooren – Auswirkungen auf Treibhausgasaustausch, Nährstoffhaushalt, Biodiversität und Ökonomie.“ Diesen Titel trägt eine wissenschaftliche Begleitkonferenz im Verbundprojekt SWAMPS, die Dr. Kristine Jung (Bild) vom Grünlandzentrum heute Morgen eröffnete. Zwei Tage lang diskutieren rund 80 Teilnehmer aus Deutschland, Finnland, Schweden und den Niederlanden über Methoden, wie die Freisetzung von Treibhausgasen aus landwirtschaftlich genutzten Moorgrünflächen reduziert und dabei die Wertschöpfung für betroffene Landwirte erhalten werden kann.

Neben Milchprodukten jetzt erstmals auch Fleischprodukte mit Weidehaltungs-Label im Handel erhältlich

Westfleisch zeichnet Weidecharta von PRO WEIDELAND
Mit der Westfleisch SCE aus dem westfälischen Münster steigt der erste Fleischvermarkter bei PRO WEIDELAND ein. Seit November vergangenen Jahres erhalten Verbraucher neben Milch, Butter und Käse nun auch Produkte aus Rindfleisch mit dem Label PRO WEIDELAND, das als Gütesiegel für Weidehaltung Maßstäbe setzt.

Verbundprojekt SWAMPS erhält 1,2 Millionen Euro für weitere zwei Jahre

Um weitere zwei Jahre wurde jetzt das in Deutschland bisher einmalige Verbundprojekt „SWAMPS (englisch für Sümpfe)“ verlängert. Der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und das Land Niedersachsen stellen insgesamt 1,2 Millionen Euro zur Verfügung.SWAMPS geht in die Verlängerung
Das Projekt dient der Förderung des Klimaschutzes. SWAMPS testet Methoden, wie die Freisetzung von Treibhausgasen aus Moorgebieten reduziert und dabei die Wertschöpfung für landwirtschaftliche Betriebe erhalten werden können.

Team GLZ

Neue Projekte - neue Mitarbeiter. Wir freuen uns, vier neue Kollegen im Team begrüßen zu dürfen. Das Gruppenbild zeigt (von links nach rechts): Lena Dangers, Marina Voropaeva, Kristine Jung, Lena Holzenkamp, Markus Ernsing-Blaga, Jendrik Holthusen, Franz Jansen-Minßen, Elodie Pascal, Mathias Paech, Luisa Jäger, Inge Hauerken, Talea Becker und Simone Wiegand. Es fehlen: Arno Krause und Walter Schäfer.



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.