Pressemitteilungen

Ovelgönne, 25.11.2019. Die Pro Weideland Gemeinschaft entwickelt sich weiter: Auf ihrer jüngsten Versammlung in Ovelgönne verabschiedeten Vertreter aus Landwirtschaft, Industrie, Politik, Wissenschaft, Verbraucher-, Tier- und Umweltschutz die Geschäftsordnung für ein Kuratorium Weidecharta.

Grünlandzentrum eröffnet Weidesaison - Kühe und Konzert.

Brake/Niedersachsen 20.11.2019. Wenn Kühe nach der winterlichen Stallsaison im Frühjahr erstmals wieder auf die Weide dürfen, dann hüpfen und springen sie vor Freude. Zu sehen sein wird dieses Spektakel im kommenden Jahr am Sonnabend, 4. April 2020. Save the date!

Mit dem Grünlandzentrum im Juni 2020 nach Irland.

Ovelgönne, 14. November 2019. Zum vierten Mal organisiert das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. im Juni 2020 eine Studienreise nach Irland. Von Montag, 8. Juni, bis Samstag, 13. Juni, führt eine kombinierte Flug- und Busreise zu landwirtschaftlichen Einrichtungen und bietet Einblicke in die atemberaubende Naturkulisse und traditionsreiche Kultur der grünen Insel. Anmeldungen sind ab sofort per E-Mail möglich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Den ganzen November über können Bürger abstimmen

Ovelgönne/Niedersachsen. „Biotopverbund Grasland“ trägt für die kommenden zwei Jahre nicht nur den Titel „Ausgezeichnetes Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt“. Das Verbundprojekt von Grünlandzentrum, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Universität Oldenburg und Nabu Oldenburger Land geht seit dem 1. November auch ins Rennen, um UN-Dekade-Projekt des Monats zu werden. Abgestimmt wird über die Homepage der UN-Dekade, jede Stimme zählt. Die Verantwortlichen von „Biotopverbund Grasland“ hoffen auf viele Stimmen. Gevotet wird auf der Website der UN-Dekade: https://www.undekade-biologischevielfalt.de/projekte/projekt-des-monats-waehlen/

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok