20. Dezember 2021

Online-Veranstaltungen im Projekt Tierwohl und Weide

Wir möchten die Zeit der „Weidepause“ nutzen und bieten in den Wintermonaten Online Veranstaltungen rund um die Themen Weidehaltung von Milchkühen und Tierwohl an.


Eine zweite Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Verband für Landschaftspflege (DVL) e.V. und der Landwirtschaftskammer Niedersachsen zum Thema „Herdenschutz in der Weidehaltung von Milchvieh“ ebenfalls im Rahmen einer Online-Veranstaltung statt.

Datum: 03. Februar 2022
Zeit: 10:00 – 12:30 Uhr

Anmeldung via Website des DVL.

Die Projekte Herdenschutz in der Weidetierhaltung und „Verbesserung des Tierwohls bei Weidehaltung von Milchvieh“ sind Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) Tierschutz in der Projektphase Wissen – Dialog – Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).


Die erste Veranstaltung fand zum Thema „Weideparasitenmanagement“ statt.

Dr. Matthias Link, praktizierender Tierarzt aus Niedersachsen, hat langjährige Erfahrung im Bereich der Milchviehaltung und Tiergesundheitsberatung. Er stellte uns die Entscheidungshilfe zu Weideparasiten vor und gab wertvolle Tipps rund um das Parasitenmanagement auf der Weide.

Die Folien zum Vortrag stehen Ihnen folgend als PDF zum Download bereit.

Das Projekt „Verbesserung des Tierwohls bei Weidehaltung von Milchkühen“ ist Teil der Modell- und Demonstrationsvorhaben (MuD) (www.mud-tierschutz.de) Tierschutz in der Projektphase Wissen – Dialog – Praxis. Die Förderung erfolgt aus Mitteln des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) aufgrund eines Beschlusses des deutschen Bundestages. Die Projektträgerschaft erfolgt über die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE).


Weitere Informationen zum Projekt „Verbesserung des Tierwohls bei Weidehaltung von Milchkühen“ und den Kontakt bei Fragen finden Sie hier.