Pressemitteilungen

Hannover, 12. Juni 2019. Europas innovativste Grünlandbauern erhielten heute internationale Auszeichnungen für ihre Innovationskraft und ihr Engagement für Spitzenleistungen im Bereich Grünland. Diese Initiative war Teil des dreijährigen Thematic Network-Projekts Inno4Grass, ein vom Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. koordiniertes Horizon 2020 Projekt.

Futterkamp, Plön, 6. Juni 2019. In Schleswig-Holstein wird die Gemeinschaft, die sich für den Erhalt von Weidehaltung einsetzt, immer größer. Bei einem Treffen in der Lehr- und Versuchsanstalt Futterkamp trat der Geschäftsführer der Landwirtschaftskammer, Peter Levsen Johannsen mit seiner Unterschrift nun dem Aktionsbündnis PRO WEIDELAND des Grünlandzentrums Niedersachsen/Bremen e.V. feierlich bei. Das Treffen nutzten auch Vertreter von BDM-Landesteam sowie Alfred Toepfer Akademie für Naturschutz, um die Weidecharta zu zeichnen.

Osnabrück, 8. Mai 2019. Die Weidecharta des PRO WEIDELAND Programms erhielt am heutigen Mittwoch weitere prominente Unterstützer. Im Rahmen der 28. Osnabrücker Wasserfachtagung, ausgerichtet vom Verband kommunaler Unternehmen e.V. (VKU), unterzeichneten Olaf Lies, Niedersächsischer Umweltminister, sowie Karsten Specht, stellvertretender Vorsitzender der VKU-Landesgruppe Niedersachsen/Bremen, das Positionspapier, das die tendenziell rückläufige Weidehaltung als naturnahe Haltungsform mit ihren positiven Einflüssen auf Umweltschutz, Tierwohl und Biodiversität ausdrücklich fördert.

Das Grünlandzentrum Niedersachsen/Bremen e.V. lädt Sie herzlich zum Fotowettbewerb unter dem Titel „Grün. Land. Leben“ ein.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok